envelopeinfo@andi-ordnung.de phone05409 20800-0

Ich kenne niemanden der täglich 10 mal und mehr zum Briefkasten geht um dort entweder nach Post zu schauen oder dort immer nur einen Brief rausnimmt, um diesen zu bearbeiten.
Hingegen kenne ich viele, die genau das mit E-Mails - also mit elektronischen Briefen - machen.

Tipp Nr. 4: Führen Sie feste Zeiten ein.

Nehmen Sie sich ab sofort vor zu ganz fest definierten Zeiten E-Mails zu bearbeiten. Laut E-Mail Knigge will eine elektronische Nachricht innerhalb von 24 Stunden beantwortet werden.
Für "normale" E-Mails reicht es also, diese einmal am Tag zu bearbeiten. Generieren Sie via E-Mail aber Aufträge oder Ähnliches, dann ist es sicherlich ratsam E-Mails häufiger zu bearbeiten. Schauen Sie bitte, welcher Rhythmus zu Ihrem Gewerk passt.

Dirk Kühn